Fitness-Biking und Bodystyling

Fitness-Biking

Mit dem Bike zu mehr Fitness und zur Traumfigur...

Fitness-Biking ist eine der effektivsten Waffen gegen hässliche Speckrollen, schwabbelige Schenkel und Übergewicht. Allgemein ist Radsport in Bezug auf Fitness und Körperformung eine der ganz wenigen Trainingsmethoden, die wirklich dauerhaft und vor allem sicher zur systematischen Fettverbrennung anregen. Warum? Der Körper verbrennt Fett am effektivsten, wenn ein mäßiges, aber regelmäßiges Fitness- bzw. Ausdauertraining (aerobes Training) betrieben wird. Für den Fettabbau benötigt der Organismus enorme Mengen an Sauerstoff. Sobald bei zu hoher Trainingsintensität nicht mehr genügend Sauerstoff über die Atmung zugeführt werden kann (anaerobe Schwelle), zieht der Körper immer mehr Kohlehydrate und weniger Fett zur Energieversorgung heran. Die Folge davon ist, man fühlt sich nach dem Training zwar richtig „ausgepowert“, für die Fitness, respektive den gezielten Fettabbau hat man jedoch wenig bis gar nichts getan.

Nur wenige Fitness - Methoden und Sportarten sind für ein „aerobes Ausdauertraining“ und damit für effektiven und sicheren Fettabbau geeignet. Geeignete Sportarten und Fitness - Übungen sollten große Teile der Muskulatur beanspruchen, rhythmisch sein und über einen längeren Zeitraum hinweg moderat mit geringer Intensität ausgeübt werden können. Sportliche Aktivitäten, bei denen längere Pausen nicht zu umgehen sind, eignen sich für gezielten Fettabbau und zur Verbesserung der Fitness eher weniger. Dazu zählen naturgemäß fast alle Spielsportarten. Tennis, Squash, Badminton, Fußball, Handball und dergleichen mögen zwar viel Spaß bereiten, aber für die Beeinflussung des Fett-Stoffwechsels sind sie nicht individuell genug und nicht ausreichend präzise einsetzbar. Zur Verbesserung der allgemeinen Fitness sind sie ebenfalls nur bedingt zu empfehlen.

Fitness-Biking hingegen beansprucht den Körper, ähnlich wie Joggen, Walking oder Nordic Walking, schont jedoch die Gelenke, weil der größte Teil des Körpergewichts auf dem Sattel ruht. Für Frauen hat das Fitness Training auf dem Bike noch einen ganz besonderen, positiven Nebeneffekt: Sie trainieren gezielt die Muskeln an den Problemzonen, Po, Oberschenkel und Waden, was zu schönen, ästhetisch wohlgeformten Beinen führt. Fitness-Biking ermöglicht es auch jedem Fitness- und Gesundheitssportler, die für das „aerobe Training“ notwendige Herzfrequenz über einen längeren Zeitraum konstant aufrecht zu erhalten.

Je nach Ausgangsgewicht und körperlicher Verfassung ist es möglich, durch Fitness-Biking jeden Monat 1 bis 2 Kilo abzunehmen.

 

Zurück zu Training >>>

Lesen Sie mehr...

Radsport Foto

Fitness-Biking als Ausdauertraining

Die Ausdauer spielt nicht nur in fast allen Sportarten sondern auch im täglichen Leben eine große Rolle. Eine mangelnde Ausdauer wirkt sich allgemein ungünstig sowohl... >>>